Konzert

Großes Haus

Das Große Haus am Schillerplatz

Termine

Alle Termine dieser Veranstaltung sind bereits vorbei.

Zuletzt aktualisiert:

3. Philharmonisches Konzert

Zweifelhafte Helden

Mit Werken von Ludwig van Beethoven und Richard Strauss

Beschreibung

„Dem Andenken eines großen Mannes“ widmete Beethoven seine EROICA. Ursprünglich sollte das Werk den Titel „Buonaparte“ tragen. Doch aus Wut über die Kaiserkrönung Napoleons tilgte der Komponist die Widmung wieder. „Per aspera ad astra“, durch Mühen zu den Sternen, geht es hier um das Streben nach Größe in Kunst und Leben. 1944 notierte Richard Strauss als Thema für eine neue Komposition: „Trauer um München“. Seine METAMORPHOSEN sind Ausdruck der Betroffenheit über die Zerstörung deutscher Städte. Die Variationskette des Stückes gestaltet das Prinzip der ständigen Verwandlung musikalisch aus. Schließlich erklingt der Trauermarsch aus dem zweiten Satz der EROICA – ein Abgesang auf die deutsche Kulturnation. Was Beethoven wohl von diesem Zitat gehalten hätte? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich die Moderation von Prof. Hartmut Fladt. Das Philharmonische Orchester spielt unter der Leitung von GMD Alexander Merzyn.

Preis

12 Euro bis 38 Euro je nach Wochentag und Platzgruppe

Website / Tickets kaufen